Spambot-Schutz

Modul zum Schutz von E-Mail-Adressen vor E-Mail-Harvestern

Branche: Industrie

Kunde: Hersteller von Elektro-Produkten, Bonn

Zielsetzung:

Der Kunde wünschte den Schutz der im Portal veröffentlichen E-Mail-Adressen gegen automatische E-Mail-Sammler. Die verwendeten E-Mail-Adressen sollten jedoch visuell erfassbar sein, um Besuchern die Verwendung ihres vertrauten E-Mail-Clients zu ermöglichen.

Die Entwicklung eines in das hauseigene Formular-Framework integrierten Moduls ermöglicht die grafische Darstellung beliebiger E-Mail-Adressen und bei gleichzeitiger Verschlüsselung der Adressen den Verzicht auf ‚mailto:’ im Link, was ein automatisches Auslesen wirksam verhindert. Die Auswahl des Links auf der E-Mail-Adresse führt den Benutzer auf eine Formularseite, die das Verfassen einer Nachricht ermöglicht. Dennoch ist dank der grafischen Darstellung die direkte Verwendung der E-Mail-Adresse in herkömmlichen Clients möglich.

Umsetzung:

  • Entwicklung von Modulen zur Ver- und Entschlüsselung der Parameter
  • Entwicklung eines Servlets zur grafischen Darstellung beliebiger Strings
  • Erweiterung des hauseigenen Formular-Frameworks
  • Integration der Komponenten

Tätigkeit:

Analyse, Konzeption, Implementation, Produktivnahme

Produkte und Technologien:

J2SE, J2EE, JAI, Taglibs, HTML, CSS, JS